VelsPol Berlin-Brandenburg

Das Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz.

https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.769818.php

Aus einer dreiköpfigen Personengruppe heraus wurde ein Mann gestern Nachmittag in Neukölln homophob beleidigt. In der Weserstraße lief der 25-Jährige mit seinem Freund gegen 15 Uhr händehaltend an der Gruppe unbekannt gebliebener junger Männer vorbei. Die Gruppe beleidigte den 25-Jährigen zunächst lautstark in arabischer Sprache. Einer der Tatverdächtigen soll nun versucht haben, den 25-Jährigen zu schlagen, wurde jedoch von seinen Komplizen daran gehindert. Als der Mann mit seinem Freund weiterlief, folgten weitere homophobe Beleidigungen von den Pöblern. Der 25-Jährige erstattete über die Internetwache der Polizei Berlin Anzeige gegen die drei Unbekannten. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt führt die weiteren Ermittlungen.

Polizeimeldung vom 26.12.2018
Neukölln
Nr. 2694

 


Weitere Beiträge

Kommende Veranstaltungen

27. Lesbisch-schwules Sta...

Juli
Samstag
20
An zwei Tagen präsentieren sich wieder Vereine und Verbände rund um dem Nollendorfplatz. Auch VelsPol Berlin-Brandenburg, das Mitarbeiternetzwerk für Lesben, Schwule, Bisexuelle...
11:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

CSD Berlin

Juli
Samstag
27
VelsPol Berlin-Brandenburg

Tag der offenen Tür des K...

September
Samstag
21
VelsPol Berlin-Brandenburg wird auch in diesem Jahr zusammen mit den Ansprechpersonen für LSBTI*-Belange der Staatsanwaltschaft Berlin mit einem Informationsstand vertreten sein. Ihr könnt Euch...
10:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz

 

Login