Fachgruppe Trans

Die Fachgruppe Trans steht Euch bei Fragen rund um das Thema Geschlechtsidentität ("Trans / Inter / Queer") in der Polizei und Justiz zur Verfügung. 

Themen, die wir regelmäßig abdecken:

  • Outing im Dienst (erste Ansprechpersonen, Maßnahmen  zur Einleitung des Geschlechtswechsels, usw.)
  • "seelischer Support" (z. B. Begleitung bei Eurem Outing, als Zuhörer und Ratgeber bei eventuellen Problemen)
  • Personalmaßnahmen (Umsetzung, Versetzung, etc.)
  • Informationen über Konstenübernahme und - beteiligung (z. B. Hormone, gaOP, Heilfürsorge / Beihilfe)
  • Polizeidiensttauglichkeit / -fähigkeit gemäß Polizeidienstvorschrift (PDV) 300
  • Einstellung in den Polizeivollzugsdienst und Polizeiverwaltungsdienst
  • Erörtern von allgemein juristischen Fragen (eine konkrete Rechtsberatung ist jedoch nicht möglich)
  • Gruppentreffs und persönliche Gespräche
  • Teilnahme an Informationsveranstaltungen
  • Durchführung von Vorträgen / Workshops auf Konferenzen und Tagungen
  • nationaler & internationaler Austausch mit LGBTIQ-Polizisten und anderen "Uniformträgern" (Militär, Feuerwehr, Jusitz)

Erreichbarkeit: Montags 18:00 – 20:00 Uhr:

Als Ansprechperson kann Heike Klatt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +49 (0)175-8466763 kontaktiert werden. Vertraulichkeit wird zugesichert.