VelsPol Berlin-Brandenburg

Das Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz.

FG Justiz

VelsPol - der Verband lesbischer und schwuler Polizeibediensteter - vertritt seit 20 Jahren die Interessen seiner Mitglieder, auch gegenüber dem Dienstherren. Die Landesgruppe Berlin-Brandenburg, die sich auch um die Belange Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens kümmert, hat Anfang August eine Fachgruppe Justiz gegründet.

"Wir haben festgestellt, dass die Probleme bei der Polizei und in der Justiz, also der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gerichte, Strafverfolgungs- und Strafvollzugsbehörden, im Grunde gleich sind. Wir ziehen ja alle an einem Strang." erklärt Felix Zabel, Sprecher der Fachgruppe Justiz. Noch immer erfahren homo-, inter- und transsexuelle Mitarbeiter*innen in ihren jeweiligen Behörden nicht die Tolereanz und Akzeptanz, die in der heutigen Zeit erwartet werden kann. Dies betrifft sowohl den Umgang von Vorgesetzten mit homo-, inter- oder transsexuellen Kolleg*innen als auch den Umgang der Mitarbeiter*innen untereinander. "Mobbing ist geradezu an der Tagesordnung", so Zabel.

Aus Sicht von VelsPol ist es geboten, dass Polizei und Justiz homo-, inter- und transphobe Straftaten einheitlich bewerten und eine konsequente Strafverfolgung betreiben. Zabel weiter: " Beleidigungen gegen die sexuelle Orientierung oder Identität sind für die Opfer sehr verletzend und rütteln an den Grundfesten des eigenen Ichs. Es nutzt nichts, wenn die Polizei diese Straftaten aufklärt, die Justiz jedoch kein Strafverfolgungsinteresse sieht und die Verfahren sanktionslos einstellt." VelsPol fordert daher, dass im gesamten Bundesgebieit die Strafverfolgungsbehörden das Thema homo-, inter- und transphobe Straftat mit besonderem Augenmerk verfolgen.

Die Fachgruppe hat daher bereits damit begonnen, Kontakt zu Landesregierungen und Generalstaatsanwaltschaften aufzunehmen, um diesem Ziel näher zu kommen.

"Die Erweiterung des Angebotes für Justizangehörige stellt eine Bereicherung der Verbandsarbeit dar. Die Fachgruppe kann aus unseren Erfahrungen im Kampf gegen Diskriminierung, Ausgrenzung und gegen Homo- und Transphobie für ihre bevorstehende Arbeit intensiv Nutzen ziehen."  so der Landesvorsitzende Marco Klingberg.


Kommende Veranstaltungen

VelsPol meets BVG

Mai
Mittwoch
03
Der monatliche Stammtisch zum Quatschen, Klönen und zum Austausch von Neuigkeiten. Als Gäste begrüßen wir im Mai Vertreter des Mitarbeiternetzwerkes Lesben und Schwule in der BVG.
19:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

Regenbogenfahnenhissung

Mai
Mittwoch
17
  So wie schon 2016 wird auch in diesem Jahr wieder Sozialministerin Diana Golze und  der Katte e.V. vertreten durch den Vorstand Jirka Witschak vor dem Landtag die Regenbogenfahne hissen.
12:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

Aktionstag - „Gleiches Re...

Mai
Mittwoch
17
Unter dem Motto „Gleiches Recht für jede Liebe“ hat die Antidiskriminierungsstelle des Bundes das Jahr 2017 zum Themenjahr für sexuelle Vielfalt ausgerufen. Der Höhepunkt des Jahres ist ein...
14:30
VelsPol Berlin-Brandenburg

Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz