Maneo

Mit einer Feierstunde würdigte MANEO das ehrenamtliche Engagement von Menschen, die sich im vergangenen Jahr für die Projektarbeit und Ziele eingesetzt haben. Seit nunmehr 26 Jahren ist MANEO ein Vorreiter in den Bereichen Opferhilfe, Erfassung homophober Gewalttaten, Gewaltprävention und Empowerment. 

Viel Anerkennung hat MANEO aufgrund des ehrenamtlichen Einsatzes, der vielfältigen Netzwerkarbeit, der innovativen Initiativen und vieler kreativen Ideen erworben. Dazu zählen beispielsweise das 1993 initiierte und sechs Jahre lang organisierte Lesbisch-Schwule Straßenfest im Regenbogenkiez, die 1992 mit dessen Hilfe eingesetzten Ansprechpersonen der Polizei Berlin für LSBTI und die seit 2012 eingesetzten Ansprechpartner für gleichgeschlechtliche Lebensweisen bei der Staatsanwaltschaft Berlin sowie wissenschaftlich begleitete Umfragen zum Thema Homophobie und Viktimisierung in Deutschland.