Verleihung

In diesem Jahr fand vom 18. - 21. Juni in Berlin die 7. Konferenz der European Gay Police Association (EGPA) unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin statt. An dieser Tagung nahmen über 200 Teilnehmer*innen aus über 13 europäischen Staaten und Israel teil.

Im Rahmen der Konferenz fand am Abend des 20. Juni 2014 in der Landesvertretung Baden-Württembergs ein Festakt zum 20jährigen Jubiläum des Verbandes lesbischer und schwuler Polizeibediensteter in Deutschland statt. Erstmals wurde ein "VelsPol-Ehrenpreis für Gleichstellung und Akzeptanz in der Gesellschaft und besonders in der Polizei" verliehen.

Für sein Engagement vor 20 Jahren wurde Dr. Jens Dobler mit diesem Preis geehrt. Auf Initiative des Historikers trafen sich 1994 erstmals lesbische und schwule Polizeibedienstete im Waldschlößchen bei Göttingen, um über Ihre Probleme und Ängste zu sprechen. Das damalige Treffen gilt seitden als die Geburtsstunde unseres Verbandes. Die Lautatio hielt der ehemals erste Ansprechpartner für gleichgeschlechtliche Lebensweisen der Polizei Berlin, Kriminalhauptkommissar a. D. Heinz Uth. Die künstlerische Gestaltung des Preises übernahm der Berliner Künstler Patrick Bartsch.

Der Landesverband Berlin-Brandenburg gratuliert hier nochmals den ersten Preisträger des VelsPol-Ehrenpreises.

Quelle Foto: Patrick Bartsch