VelsPol Berlin-Brandenburg

Das Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz.

Am 03. Dezember 2015 fand der literarische Salon der Antidiskriminierungsstelle des Bundes "männlich, weiblich, fließend" im Literarischen Colloquium in Berlin-Wannsee statt. Unser Mitglied Aaron Nael Fleischer nahm an der Veranstaltung teil. Nachfolgend ein kleiner Rückblick von Aaron.

Literarischer Salon d. Antidiskriminierungsstelle d. Bundes "männlich, weiblich, fließend"

Zu Gast waren Thomas Meinecke, Aris Fioretos und Jayrome C. Robinet, als Moderation war Karen-Susan Fessel dort.

Karen-Susan Fessel hat zu Beginn aus ihrem Jugendroman “Liebe macht Anders” gelesen. In diesem Roman geht es um den intersexuellen Teenager Anders, der mit seiner Familie in eine neue Stadt zieht und wie er mit seinem anders sein umgeht.

Weiterhin hat Aris Fioretos aus seinem neuen Buch gelesen. In diesem Buch geht es um Magnus Hirschfeld und seinem Bedürfnis, immer  wieder Frauenkleider zu tragen. Und das im Deutschland der 1920iger Jahre.

Zum Schluß kam Jayrome C. Robinet an die Reihe und performte zwei Auszüge aus seinem Erzählband “Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht”. Jayrome C. Robinet ist selbst eine eher Trans*männliche Person und eigentlich sogar schon unter Trans*, Inter* und Qeeren Personen recht prominent. Der erste Auszug war ein Gedicht in dem es in gewisser Weise um Sprache ging, aber auch um etwas autobiografisches.

Der zweite Auszug war die Performens von positiven und negativen Worten und Gestiken, auf die wir im Laufe unserer Transition treffen, wobei er in der Performens auch sehr intensiv auf die jugendlichen Trans*Personen eingeht.

 Am Schluss der Lesungen und nach den Interviews mit den Autoren, fand noch eine kleinen Diskussionsrunde statt.

 Flyer


Kommende Veranstaltungen

Gedenken an Mordaktion

April
Sonntag
23
„Unnatürliche Todesfälle“ 75. Jahrestag der Mordaktion an Homosexuellen im KZ Sachsenhausen Am Sonntag, dem 23. April 2017, wird in der Gedenkstätte Sachsenhausen eine Gedenkstunde aus...
14:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

VelsPol meets BVG

Mai
Mittwoch
03
Der monatliche Stammtisch zum Quatschen, Klönen und zum Austausch von Neuigkeiten. Als Gäste begrüßen wir im Mai Vertreter des Mitarbeiternetzwerkes Lesben und Schwule in der BVG.
19:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

Regenbogenfahnenhissung

Mai
Mittwoch
17
  So wie schon 2016 wird auch in diesem Jahr wieder Sozialministerin Diana Golze und  der Katte e.V. vertreten durch den Vorstand Jirka Witschak vor dem Landtag die Regenbogenfahne hissen.
12:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz