VelsPol Berlin-Brandenburg

Das Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz.

https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.892892.php

Zwei bisher noch unbekannte Jugendliche oder junge Männer haben gestern Abend in Britz eine 51-Jährige transphob beleidigt und verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen saß die 51-Jährige gegen 17.50 Uhr in der U-Bahn der Linie 7 in Richtung Rudow. In der Bahn waren plötzlich zwei ihr unbekannte Jugendliche oder junge Männer auf sie zugekommen, hatten sie transphob beleidigt, ihr ein Feuerzeug vorgehalten und gedroht ihre Haare anzuzünden. Einer der beiden hatte dann ein Pfefferspray aus der Tasche gezogen und es der 51-Jährigen in die Augen gesprüht. Am Bahnhof Grenzallee war das Duo ausgestiegen, wobei einer der beiden die Transfrau noch bespuckte. Zeugen hatten sich sofort gekümmert, der 51-Jährigen die Augen mit Wasser ausgespült und Polizei und Feuerwehr alarmiert. Eine Behandlung in einem Krankenhaus war nicht notwendig. Die Videoaufzeichnungen aus der U-Bahn wurden gesichert. Die Ermittlungen wegen Gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung mit transphobem Hintergrund dauern an.

Polizeimeldung vom 10.02.2020
Mitte 

Nr. 0360


Weitere Beiträge

Kommende Veranstaltungen

VelsPol-Frühjahrsessen

März
Samstag
07
Teilnehmerabfrage: https://www.doodle.com/poll/ciqve868fype8vt6
18:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

Mitgliederversammlung

März
Donnerstag
26
Die Mitgliederversammlung wird am 26.03.2020, 18 Uhr in den Räumen des Landeskriminalamtes (LKA Präv) Berlin, Columbiadamm 4, 10965 Berlin, Raum 1098 stattfinden. Der Versand der...
18:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

Bundesseminar 2020

Juli
Donnerstag
16
Anmeldungen unter: https://velspol2020.wixsite.com/bundesseminar2020
VelsPol Deutschland

Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz

 

Login