VelsPol Berlin-Brandenburg

Das Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz.

https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.777885.php

Ein 25-jähriger Mann alarmierte in der vergangenen Nacht die Polizei nach Kreuzberg. Den Polizisten gegenüber berichtete er, dass er gegen 2 Uhr von drei Unbekannten in der Falckenstein-/Görlitzer Straße zunächst homophob beleidigt worden sei. Anschließend bedrängte ihn einer der Täter, entwendete sein Portemonnaie und ein anderer sein Handy. Es gelang ihm, einem der Männer das Handy wieder zu entreißen. Daraufhin wurde er mit der Faust ins Gesicht geschlagen und bespuckt. Die Täter nahmen das Geld und persönliche Dokumente aus seiner Brieftasche und warfen diese anschließend weg. Die drei Männer flüchteten zu Fuß in Richtung Liegnitzer Straße. Der junge Mann erlitt leichte Verletzungen im Gesicht.

Polizeimeldung vom 24.01.2019
Friedrichshain-Kreuzberg
Nr. 0200

Weitere Beiträge

Kommende Veranstaltungen

27. Lesbisch-schwules Sta...

Juli
Samstag
20
An zwei Tagen präsentieren sich wieder Vereine und Verbände rund um dem Nollendorfplatz. Auch VelsPol Berlin-Brandenburg, das Mitarbeiternetzwerk für Lesben, Schwule, Bisexuelle...
11:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

CSD Berlin

Juli
Samstag
27
VelsPol Berlin-Brandenburg

Tag der offenen Tür des K...

September
Samstag
21
VelsPol Berlin-Brandenburg wird auch in diesem Jahr zusammen mit den Ansprechpersonen für LSBTI*-Belange der Staatsanwaltschaft Berlin mit einem Informationsstand vertreten sein. Ihr könnt Euch...
10:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz

 

Login