VelsPol Berlin-Brandenburg

Das Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz.

http://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.576050.php

Nach dem Angriff auf eine Frau am Sonntag in den frühen Morgenstunden in Mitte sucht die Polizei Berlin nach Zeugen. Ermittlungen ergaben, dass die 24-Jährige von nur einem Mann angegriffen worden sein soll. Ein weiterer Mann und eine Frau, die den mutmaßlichen Angreifer begleitet hatten, sollen an der Tathandlung nicht beteiligt gewesen sein. Die Angegriffene befindet sich weiter in ärztlicher Behandlung in einem Krankenhaus. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin prüft derzeit einen homophoben Hintergrund.

Die Fahnder fragen:

  • Wer ist Zeuge von dem Angriff geworden?
  • Wer kann Angaben zu dem mutmaßlichen Angreifer und/oder seinem Aufenthaltsort machen sowie zu seinen Begleitern?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nehmen die Ermittler des Polizeilichen Staatsschutzes beim Landeskriminalamt Berlin unter der Telefonnummer (030) 4664 – 953 100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Weitere Beiträge

Kommende Veranstaltungen

HIV und Beamtenrecht

September
Donnerstag
28
Informationsveranstaltung HIV und Beamtenrecht Referent: Matthias Schlenzka (DGB Berlin-Brandenburg) Themenschwerpunkte: Formen von Diskriminierungen von LSBTI* in der Polizei und Justiz...
18:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

VelsPol Stammtisch

Oktober
Mittwoch
04
Der monatliche Stammtisch zum Quatschen, Klönen und zum Austausch von Neuigkeiten.
19:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

Tag der offenen Tür - Kri...

Oktober
Samstag
14
Am 14. Oktober 2017 laden das Amtsgericht Tiergarten, das Landgericht Berlin, die Staatsanwaltschaft Berlin und die Amtsanwaltschaft Berlin ein zum Tag der offenen Tür des...
10:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz