VelsPol Berlin-Brandenburg

Das Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz.

Die Polizei in Brandenburg und Berlin sucht wieder Nachwuchs!

Pressemeldung Polizei Brandenburg: https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/die-polizei-brandenburg-sucht-wieder-nac/278187

Anwärter am Streifenwagen Vom 01.06. – 30.09.2016 können sich Interessierte wieder für einen Ausbildungs- oder Studienplatz an der Fachhochschule der Polizei Brandenburg bewerben. Die 2 ½-jährige Ausbildung im mittleren und das 3-jährige Bachelorstudium im gehobenen Polizeivollzugsdienst starten Anfang April 2017 in Oranienburg.

Auf dem modernen Campus der Fachhochschule werden die Anwärterinnen und Anwärter von fachkundigen Lehrkräften zum vollwertigen Polizisten/in ausgebildet. Dabei werden in Fächern, wie Strafrecht, Kriminalistik, Eingriffsrecht, Psychologie und vielen weiteren, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, die zur Wahrnehmung von Aufgaben im Bereich der Schutz- und Kriminalpolizei benötigt werden.

Die Arbeit bei der Polizei Brandenburg bietet einen abwechslungsreichen Dienst mit vielfältigen Karrieremöglichkeiten verbunden mit den Vorteilen einer sicheren Verbeamtung.

Wir erwarten von Ihnen u.a. gute Deutschkenntnisse, eine charakterliche Eignung, einen der Laufbahn entsprechenden Bildungsabschluss und das erfolgreiche Bestehen unseres 2-tägigen Auswahlverfahrens.

Die vollständigen Einstellungsvoraussetzungen samt Onlinebewerbung, weiteren Informationen über den Beruf des Polizisten und die Polizei Brandenburg finden Sie auf www.polizei-brandenburg-karriere.de oder www.polizei.brandenburg.de

Pressemeldung Polizei Berlin: https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.482813.php


Interessierte haben von heute an bis zum 31. Juli 2016 wieder die Möglichkeit, sich für eine Ausbildung bei der Polizei Berlin zu bewerben. Eingestellt werden insgesamt 240 Anwärter/innen im mittleren Dienst der Schutzpolizei, darunter auch Lebensältere (30 bis 39 Jahre), 210 Anwärter/innen im gehobenen Dienst der Schutz- und 90 im gehobenen Dienst der Kriminalpolizei. Bei erfolgreicher Absolvierung des Einstellungstests sowie der ärztlichen Untersuchung beginnt die Ausbildung am 1. März 2017 (mittlerer Dienst) bzw. am 3. April 2017 (gehobener Dienst).
Bewerber/innen für den gehobenen Dienst der Schutzpolizei können im Bewerbungsbogen vermerken, dass die Bewerbung auch für den mittleren Dienst berücksichtigt werden kann. Bei Bewerbungen für die Kriminalpolizei kann der Wunsch angegeben werden, auch für den gehobenen Dienst der Schutzpolizei berücksichtigt zu werden.  

Einstellungsvoraussetzungen der Polizei Berlin:

  • Deutsche/r oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedslandes der EU (für Angehörige anderer Nationalitäten gelten Sonderregelungen – bitte bei der Berufsinformationsstelle unter der Telefonnummer (030) 332 30 03 nachfragen)
  • Bekennung zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung
  • Fahrerlaubnis der Klasse B muss spätestens während der Ausbildung erworben werden
  • Nachweis über die Fähigkeit, mindestens 200 Meter schwimmen zu können,
  • Mindestgröße 160 cm (Frauen) bzw. 165 cm (Männer)
  • die Einstellungsprüfung bestehen
  • bestandene ärztliche Tauglichkeitsuntersuchung
  • einwandfreier Leumund
  • keine mit Sommerkleidung sichtbaren Tätowierungen

Zusätzlich mittlerer Dienst der Schutzpolizei:

  • mindestens erweiterte Berufsbildungsreife
  • 16 bis 29 Jahre alt
  • lebensältere Bewerber/innen (30 bis 39 Jahre) mit abgeschlossener Berufsausbildung und zweijähriger hauptberuflicher Tätigkeit

Zusätzlich gehobener Dienst der Schutz- und Kriminalpolizei:

  • mindestens die Fachhochschulreife oder gleichwertig
  • maximal 31 Jahre alt.

Details und Ausnahmeregelungen finden Sie hier

 


Weitere Beiträge

Kommende Veranstaltungen

Gedenken an Mordaktion

April
Sonntag
23
„Unnatürliche Todesfälle“ 75. Jahrestag der Mordaktion an Homosexuellen im KZ Sachsenhausen Am Sonntag, dem 23. April 2017, wird in der Gedenkstätte Sachsenhausen eine Gedenkstunde aus...
14:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

VelsPol meets BVG

Mai
Mittwoch
03
Der monatliche Stammtisch zum Quatschen, Klönen und zum Austausch von Neuigkeiten. Als Gäste begrüßen wir im Mai Vertreter des Mitarbeiternetzwerkes Lesben und Schwule in der BVG.
19:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

Regenbogenfahnenhissung

Mai
Mittwoch
17
  So wie schon 2016 wird auch in diesem Jahr wieder Sozialministerin Diana Golze und  der Katte e.V. vertreten durch den Vorstand Jirka Witschak vor dem Landtag die Regenbogenfahne hissen.
12:00
VelsPol Berlin-Brandenburg

Mitarbeiternetzwerk für LSBTI in Polizei und Justiz